• Ihr Service Center direkt beim Hersteller

  • Schnell vom Lager

  • Auch Kleinmengen möglich

  • Stab- und Bandmaterial

  • Spezialgüten auf Wunsch

  • Risse + Wilke - Der Name für gehärteten Sägenbandstahl

Copyright 2018 - Risse + Wilke

Sägenstahl

Unser Angebot umfasst zahlreiche Güten und Abmessungen für die unterschiedlichen Einsatzzwecke im Sägenbandstahlbereich. Im Wesentlichen zählen dazu folgende Sägen:

Kreissägen:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 80CrV2,

b)    Sondergüten: RiWillit, 75Ni8, 68CrNiMo33, 27MnCrB5-2

Bandsägen:

a)    Standardgüten: 51CrV4, D6A, C75S, 75Cr1

b)    Sondergüten: RiWimendelejew

Gattersägen für die Holzbearbeitung:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 80CrV2

b)    Sondergüten: 75Ni8

Gattersägen für die Steinbearbeitung:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 75Ni8

b)    Sondergüten: RiWistone

Darüberhinaus haben wir noch weitere Güten im Programm mit C-Gehalten von 0,25-1,00%.

Für die oben angegebenen Güten gilt in der Übersicht:

chemische Schmelzanalysen

Auf Basis DIN EN 10132–3+4 bzw. DIN EN 10083–3 und Sonderanalysen

Banddicken (mm)(1)

Martensit: 0,30 – 5,10                

Bandbreiten (mm)(1)(3)

Martensit:   35 – 720         

mechanische Eigenschaften(1)

Federstähle                                       Härte 30 – 54 HRC

Vergütungsstähle                             Härte 30 – 46 HRC

borlegierte Stähle                             Härte 30 – 44 HRC

Oberflächen (Art +Ausführung)

blank, graublau, blau oder gelb angelassen, bürstenpoliert, bandgeschliffen

Kantenbeschaffenheit

GK – geschnittene Kante, NK – Naturkante oder Walzkante, SK – Sonderkante gewalzt oder gestrehlt

Maßtoleranzen

Allgemeintoleranzen:      gemäß DIN EN 10140 und Sondervereinbarung

Bandbreitentoleranzen:  nur nach gesonderterAbsprache

Hohlform/Planlage

Typischerweise max. 1,0 μm/mm Bbr. für martensitisch vergütete Federbandstähle mit C-Gehalten von 0,67 – 1,00%,

Vergütungsstähle: nach gesonderter Vereinbarung.

Lieferformen

Ringe und Stäbe

Darstellbare Stababmessungen(2)

Dicke: 0,50 – 5,10 mm                          Breite: 80 – 720 mm                           Länge: 400 – 4.000 mm

Besonderheiten

Härten von niedrig gekohlten Stählen mit sehr guten Planheitswerten. Härten von extremen Querschnitten mit großen Banddicken und -breiten.

Härten in die Zwischenstufe (Bainitisieren) ist möglich.

(1) = Güten- und abmessungsabhängige Variationen sind zu berücksichtigen    (2) = weitereAbmessungen nachAbsprache   (3) = Bandbreiten < 35 mm in schlussgeschnittenerAusführung lieferbar

Risse + Wilke Gruppe

Einsatzbereiche

Kreissägen:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 80CrV2,

b)    Sondergüten: RiWillit, 75Ni8, 68CrNiMo33,

27MnCrB5-2

Bandsägen:

a)    Standardgüten: 51CrV4, D6A, C75S, 75Cr1

b)    Sondergüten: RiWimendelejew

Einsatzbereiche

Gattersägen für die Holzbearbeitung:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 80CrV2

b)    Sondergüten: 75Ni8

 

Gattersägen für die Steinbearbeitung:

a)    Standardgüten: C75S, 75Cr1, 75Ni8

b)    Sondergüten: RiWistone

Sprachauswahl

  "Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklaeren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden." Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk